Via Presse


Was ist in Astaxanthin

Von: Ronald Ivarsson


Was ist in Astaxanthin – Informationen! In der Vergangenheit haben wir festgestellt, dass Sie, unsere Interessenten und Kunden, berechtigte Fragen zu unserem Astaxanthin haben. Daher werden wir Ihnen im Folgenden einige wichtige Informationen über das Naturprodukt geben. Denn wenn Sie nun vielleicht zum ersten Mal auf dieses wertvolle Superoxidans gestoßen sind, sollen Sie nun alles Wichtige und Wissenswerte darüber erfahren. Zunächst einmal sei festgestellt: Sie können sich absolut sicher sein, dass Sie das reine, das ursprüngliche Astaxanthin nur in unserem Sortiment finden werden.




Wir sind mit den Herstellern in Israel und auf Hawaii persönlich bekannt und überzeugen uns bei regelmäßigen Besuchen aufs Neue über die höchst professionelle Arbeitsweise. Astaxanthin ist ein in der Natur vorkommendes Pigment, das die Wissenschaft zu den Carotinoiden zählt. Es kommt in einer bestimmten Algenart vor – der Haematococcus pluvialis -, die die hauptsächliche Nahrung zum Beispiel von Lachsen, Hummern oder Flamingos enthält. Diese Tierarten haben eine leuchtend rote Färbung, was von dem Axtaxanthin herrührt. Diesen Farbstoff schüttet die Alge nämlich aus, wenn sie in Stress gerät. Das kann extreme Hitze oder Kälte sein, was wiederum so wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen ist. Diese Algen nun werden in den weltweit einzigen Farmen auf Hawaii und in Israel unter freiem Himmel gezüchtet, um im Anschluss das begehrte Astaxanthin ernten zu können.

Fragen & Antworten, Links bitte anklicken!

- Ist Astaxanthin gut für Augen?
- Ist Astaxanthin schädlich?
- Warum ist Astaxanthin rot?
- Was ist natürliches Astaxanthin?
- Ist Astaxanthin gesund?


Disclaimer/Haftungsausschluss - Wir sind immer bestrebt, alle unsere Informationen sorgfältig zu recherchieren und diese nach bestem Wissen und Gewissen weiterzugeben. Unsere Beiträge dienen nicht als medizinische Ratschläge, Zustimmungen oder gar Empfehlungen. Sie sind nur für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Es handelt sich hierbei um eine reine Hilfsmittelquelle mit Informationen für Interessierte, die eine individuelle Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ärzte nicht ersetzen können. Sie dürfen deshalb nicht verwendet werden, um ohne den Rat eines Arztes, Heilpraktikers oder Apothekers eigenständig Diagnosen zu stellen, oder Behandlungen durchzuführen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Fehler irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung der Darstellungen entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker. Der Leser unserer Publikationen übernimmt die Verantwortung für den Gebrauch dieser Materialien und Informationen. Haftungsfähigkeit in Bezug auf alle anwendbaren Gesetze und Regelungen, regionale Umstände, Geschäftsverfahren und Werbung liegen allein in Verantwortung Lesers.



Quelle: www.esovita.de

Links :


Kontakt Info
ESOVita
Ronald Ivarsson
Tel : 06203 / 65 513

eMail : info@esovita.de