Via Presse


Was ist die richtige Moringa Pulver Anwendung?

Von: Susanne Glass


Moringa Pulver Anwendung - Informationen! Kennen Sie den Moringabaum? Er wächst vornehmlich im Gebiet der nordindischen Ausläufer des Himalaya, und sein botanischer Name ist „Moringa oleifera“. Die im Himalaya lebenden Menschen haben ihn mit Bezeichnungen wie „Baum der Unsterblichkeit“ bedacht, und im westlichen Kulturkreis kommt er als „Baum des 21. Jahrhunderts“ zu neuen Ehren. Andere Bezeichnungen für das Gewächs sind zum Beispiel Behennuss-, Trommelstock-, Klärmittel- oder Pferderettichbaum. Die Wurzeln sind essbar und erinnern an den Geschmack und die Schärfe unseres Meerrettich. Auch alle anderen Bestandteile des Baumes werden seit Alters her vom Menschen genutzt. So kennt man seit einigen tausend Jahren schon die außerordentliche Heilkraft, die in den Blättern verborgen liegt. Sie haben zum Beispiel eine stark entzündungshemmende Wirkung, helfen aber auch beim Abnehmen. Darüber hinaus ist das Blattpulver bereits mit einigem Erfolg gegen Bronchitis und rheumatoider Arthritis eingesetzt worden. Wie soll nun Ihre ganz persönliche Moringa Pulver Anwendung aussehen? Wenn Sie ganz allgemein zu mehr Wohlbefinden in Ihrem alltäglichen Leben kommen möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall für diese Nahrungsergänzung entscheiden. Denn sie wirkt stark antioxidativ und hemmt die ungehinderte Vermehrung von freien Radikalen in Ihrem Organismus.


Moringa Pulver Anwendung Informationen

Diese sind heutzutage ein großes Problem, rufen sie doch eine ganze Reihe unschöner Krankheitsbilder hervor. Sie entstehen durch den Genuss von Tabak und Alkohol, aber auch der allgegenwärtige Stress in unserem Leben ist verantwortlich dafür, dass wir uns immer kränker fühlen. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn die freien Radikalen stehen sogar im Verruf die Entstehung von Krebs begünstigen zu können. Eine solche Aussage lesen wir zumindest im Ayurveda, einer in Sanskrit abgefassten altindischen Schrift, die sich mit Medizin beschäftigt. Im Pulver aus den Blättern des Moringa nun finden sich über 40 antioxidative Stoffe. Und damit längst nicht genug, denn auch eine Unzahl von Vitaminen und Mineralien wie zum Beispiel Kalzium, Magnesium und Eisen können Sie Ihrem Organismus mit ihm zuführen. Darüber hinaus ist der Anteil an dem Vitamin B3 ganze 50 Mal höher als in der selben Menge Erdnüssen und der von Eisen 25 Mal höher als in Spinat. Zudem enthält das Pulver ganze 272 % der Dosis an Vitamin A, die für die tägliche Einnahme empfohlen wird.

Dies alles macht dieses Nahrungsergänzungsmittel zu einem äußerst wertvollen natürlichen Antibiotikum. Es verjüngt Ihre Haut und kann die Leistung Ihres Gehirns nachhaltig verbessern, sodass Sie sich länger konzentrieren können. Wenn Sie beispielsweise unter Diabetes leiden, kann es ebenso ratsam sein, dass Sie sich für eine regelmäßige Moringa Pulver Anwendung entscheiden. Mischen Sie es in ein Smoothie, das dadurch noch gesünder wird, oder mischen Sie es ins Dressing Ihrer Salate. Manche Menschen geben es auch ihren Brotrezepten bei. Sie können die Blätter aber natürlich auch im Ganzen verwenden und sich zum Beispiel einen Tee von ihnen brühen oder sie sauer einlegen. Für welche Verwendung auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken. Beachten Sie jedoch, sich vorher eventuell mit einem Arzt zu beraten. Denn hier handelt es sich um ein Lebensmittel, und über die therapeutischen Wirkungen gibt es bislang erst wenige Studien.


Moringa Blätter


Disclaimer/Haftungsausschluss - Wir sind immer bestrebt, alle unsere Informationen sorgfältig zu recherchieren und diese nach bestem Wissen und Gewissen weiterzugeben. Unsere Beiträge dienen nicht als medizinische Ratschläge, Zustimmungen oder gar Empfehlungen. Sie sind nur für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Es handelt sich hierbei um eine reine Hilfsmittelquelle mit Informationen für Interessierte, die eine individuelle Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ärzte nicht ersetzen können. Sie dürfen deshalb nicht verwendet werden, um ohne den Rat eines Arztes, Heilpraktikers oder Apothekers eigenständig Diagnosen zu stellen, oder Behandlungen durchzuführen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Fehler irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung der Darstellungen entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt,  Heilpraktiker oder Apotheker. Der Leser unserer Publikationen übernimmt die Verantwortung für den Gebrauch dieser Materialien und Informationen. Haftungsfähigkeit in Bezug auf alle anwendbaren Gesetze und Regelungen, regionale Umstände, Geschäftsverfahren und Werbung liegen allein in Verantwortung Lesers.



www.happy-life-food.de

Links :
Hier klicken und über Moringa mehr erfahren!


Kontakt Info
Happy Life Food
Susanne Glass
Tel : 06203 / 65513

eMail : info@happy-life-food.de