Via Presse


Heilerausbildung gesucht HERZLICHT ZENTRUM

Von: Ronald Ivarsson


Heilerausbildung gesucht? Eine Heilerausbildung zu absolvieren, ist eine gute Idee, wenn man sich beruflich neu orientieren möchte. Aber auch, wenn man die Schulpflicht beendet hat und auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, sollte man sich auf jeden Fall mit dieser sehr interessanten Option einmal näher beschäftigen. Denn vielen anderen Menschen im Laufe seines beruflichen Lebens helfen zu können, gibt doch jedem von uns ein gutes Gefühl! Auch sollte man bedenken, dass die etablierte Schulmedizin oftmals an ihre Grenzen gelangt. Als Arzt muss man sich bei so manchem Patienten einfach eingestehen, dass man nun nicht mehr weiter weiß. Der Mensch ist austherapiert, wie es im Fachjargon heißt. Das bedeutet jedoch noch lange nicht, dass es nun keine Chancen auf eine Heilung oder Linderung der Beschwerden mehr gäbe. Ganz im Gegenteil.


Eine Heilerausbildung fundiert die Zukunft


Doch möchte diese Methode mit der klassischen Medizin nicht konkurrieren. Bevor es jedoch an eine professionelle Heilerausbildung gehen kann, muss jeder Schüler zwingend an sich selber arbeiten. Alte Blockaden müssen aufgelöst werden, damit er zukünftig als reiner und echter Kanal für die spirituelle Energie fungieren kann. Diese Auflösung nimmt einen bestimmten Teil der Ausbildung in Anspruch. Darüber hinaus erfährt der Interessierte nicht nur Vieles über sich selbst, sondern vor allem über die kosmischen Gesetze und Energien, die der breiten Öffentlichkeit in unserer heutigen Zeit weitestgehend unbekannt sind. Es wird in der Ausbildung zum Beispiel gezeigt, wie man selbst wieder zu einem stetigen Bewusstsein und Verständnis des eigenen Körpers und seiner Energieströme gelangt.

Es ist jedoch nicht so sehr ein Lernen als viel mehr ein Wieder-Erinnern an Gesetzmäßigkeiten, mit denen unsere Vorfahren im täglichen Leben noch sehr vertraut waren. Und wer die Bibel und andere heilige Schriften kennt, weiß um die vielen Geschichten, die sich um die Kunst des Handauflegens ranken. Auch Naturvölker, die ein noch sehr ursprüngliches Leben führen, bewahren dieses Wissen. Denn nur wer die physischen Abläufe in ihrer Ganzheit verstehen gelernt hat, ist in der Lage Störungen zu lindern oder gar zu heilen. Dass Krankheiten Ausdruck solcher Störungen sind, ist ebenfalls schon seit längerem bekannt. Die Krankheit selbst ist dabei nach dieser Lehre nur der Wegweiser, der uns sagt, dass etwas im Körper ins Ungleichgewicht geraten ist.


Heilerausbildung und Geistheiler Ausbildung bei Herzlicht Zentrum.

Aber auch Verletzungen, wie sie zum Beispiel im Sport immer wieder vorkommen, muss man nicht gleich mit künstlichen und pharmazeutischen Hilfsmitteln zu heilen versuchen. In diesem Zusammenhang müssen darüber hinaus auch Schmerzen, deren Ursprung undefiniert ist, ihre Erwähnung finden. Denn was landläufig noch ziemlich unbekannt ist, ist die Tatsache, dass auch der menschliche Körper sein eigenes Bewusstsein hat. Hier sind vor allem Traumata gespeichert, deren Ursprünge sehr weit in der Vergangenheit des Lebens liegen können. Wenn man nun eine Heilerausbildung erfolgreich absolviert hat, ist man in der Lage, solche Traumata in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Patienten zu transformieren. Das bedeutet, sie werden nicht beseitigt, sondern quasi auf eine neue Ebene gehoben. Ist dies geschehen, haben solche Traumata ihre schädigende Wirkungskraft verloren und können fortan gar als Freunde oder Wegweiser zu einem besseren Leben angesehen werden.


Anerkannte Heilerausbildung mit Zertifikat


Bei der Wahl eines geeigneten Ausbildungsplatzes sollte auf keinen Fall vergessen werden sich vorab zu versichern, dass das Unternehmen eingetragenes Mitglied im DGH e. V. (Dachverband Geistiges Heilen e. V.) ist. Denn nur so kann sicher gestellt werden, dass die angestrebte Heilerausbildung in professioneller Weise erfolgt.Das geistige Heilen ermutigt jeden Menschen, die Selbstheilungskräfte seines Körpers zu aktivieren, um so an Leib und Seele wieder zu genesen. Der Bildungsgang umfasst gemeinhin methodische Therapien wie Reiki ebenso wie zum Beispiel die Quantenheilung. Auch die so genannte Energiearbeit nimmt einen großen Raum der Ausbildung ein. Jeder Teilnehmer verschreibt sich einem strengen Ehrenkodex. So hebt ein seriöser Ausbildungsbetrieb immer auch die Grenzen hervor und bewahrt sowohl die Auszubildenden als auch den Patienten vor falschen Vorstellungen, die letztendlich nicht erfüllt werden können.

Jürgen Becker und Tatjana Katsch werden alle Fragen eines jeden Interessierten in aller gebotenen Ausführlichkeit beantworten. Bereits seit 1999 sind die beiden Experten in der Branche erfolgreich tätig und können auf einen großen Erfahrungsschatz zurück blicken. Zahlreichen Menschen konnte in den vergangenen Jahren bereits zu mehr Eigenverantwortung gegenüber des Körpers und seiner Gesundheit verholfen werden. Jeder, der einen Beruf ergreifen möchte, der auch in unserer Zeit noch eine wirkliche Zukunft hat, sollte nicht zögern und sich nähere Informationen beschaffen. Jetzt anrufen und Gratis informieren!
Herzlicht Zentrum
Tatjana Katsch und Jürgen Becker
Tel.:  06836 / 71 68 940


 


-------------------------------------------------------------------------------
***Disclaimer/Haftungsausschluss - Wir sind immer bestrebt, alle unsere Informationen sorgfältig zu recherchieren und diese nach bestem Wissen und Gewissen weiterzugeben. Unsere Beiträge dienen nicht als medizinische Ratschläge, Zustimmungen oder gar Empfehlungen. Sie sind nur für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Es handelt sich hierbei um eine reine Hilfsmittelquelle mit Informationen für Interessierte, die eine individuelle Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ärzte nicht ersetzen können. Sie dürfen deshalb nicht verwendet werden, um ohne den Rat eines Arztes, Heilpraktikers oder Apothekers eigenständig Diagnosen zu stellen, oder Behandlungen durchzuführen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Fehler irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung der Darstellungen entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt,  Heilpraktiker oder Apotheker. Der Leser unserer Publikationen übernimmt die Verantwortung für den Gebrauch dieser Materialien und Informationen. Haftungsfähigkeit in Bezug auf alle anwendbaren Gesetze und Regelungen, regionale Umstände, Geschäftsverfahren und Werbung liegen allein in Verantwortung Lesers.



Quelle: www.esovita.de

Links :
Webseite Herzlich Zentrum


Kontakt Info
Heilerausbildung
Tatjana Katsch und Jürgen Becker
Tel : 06836 / 71 68 940

eMail : info@herzlicht-zentrum.de