Via Presse


HOMO NOVUS

Von: Ronald Ivarsson


Herstellung von Arzneimitteln LINK www.homo-novus.de Herstellung von Arzneimitteln gehört nicht zwingend ins Tätigkeitsfeld eines pharmazeutischen Konzerns. Vor allem nicht in den Fällen, bei denen es sich um einen Patienten mit einem sehr individuellen Krankheitsbild handelt. Darüber hinaus kehren zur Zeit nicht wenige Ärzte der Medizin, die auf chemischer Basis hergestellt wurde, den Rücken. Sie vertrauen wieder auf die Heilkraft der Natur. Von ihr wusste schon Paracelsus, dass in Wald und Flur gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen ist. Natürlich muss sicher gestellt sein, dass diese Kräuter und anderen Ausgangsstoffe vollkommen frei von Pestiziden und anderen der Gesundheit abträglichen Rückstände sind. Wenn diese Reinheit gegeben ist, können natürliche Rohstoffe in vielen Fällen sehr viel mehr leisten als ihre Pedants aus den chemischen Labors. Dies jedoch besonders dann, wenn man auf solch erwiesene Fachkräfte wie bei homo-novus.de trifft. Mit ihnen gemeinsam kann der Arzt oder Heilpraktiker Medizin herstellen, wobei stets auf die Wünsche des Kunden großer Bezug genommen wird. Die Roh- und Hilfsstoffe werden für den Kunden besorgt und sorgfältig auf ihre absolute Reinheit geprüft. Nach Fertigstellung unterliegt das Endprodukt nochmals einer strengen Kontrolle, wobei die engen Vorgaben des offiziellen Arzneimittelbuches Berücksichtigung finden. Außerdem steht sowohl die professionelle Beratung als auch sehr ausführliche Schulung jedem interessierten Anwender zur Verfügung. In diesem Zusammenhang sind die Vorträge, die regelmäßig in den Räumen des Unternehmens angeboten werden, von immens großer Bedeutung. Im Rahmen einer solchen Veranstaltung können sich die Kunden mit dem Referenten und Kollegen über ihre Erfahrungen austauschen und gemeinsam neue Wege der Heilung in Angriff nehmen. Im Weiteren steht dieses höchst interessante Angebot natürlich auch Medizinern zur Verfügung, deren Tätigkeitsfeld im veterinären Bereich angesiedelt ist. Denn auch manch geliebten Haustier kann mit Naturheilmitteln weit besser geholfen werden.Eine Herstellung von Arzneimitteln in diesem Hause bietet dem Kunden auf diese Weise nichts als Vorteile. Im Angebot des Unternehmens findet sich darüber hinaus auch Kosmetika, deren sämtliche Bestandteile unverfälschten natürlichen Ursprungs sind. Sei es, ob der Kunde Produkte ablehnt, bei deren Entwicklung Versuche am wehrlosen Tier angestellt wurden, oder ob seine Haut den einen oder anderen chemischen Wirkstoff nicht verträgt: Gründe für moderne Naturkosmetik gibt es viele. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 gegründet und reitet seitdem auf einer Welle des Erfolgs. Dieser ist nicht zuletzt dem steten Engagement der sorgfältig ausgebildeten Mitarbeiter zu verdanken, die für alle Belange der zahlreichen Kunden jederzeit ein offenes Ohr haben. Auch im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel, die aus natürlichen Wirkstoffen gewonnen wurden, sind die Fachleute dieses Hauses führend. So setzt man zum Beispiel auf die wohltuende Wirkung von so genannten Boswelliasäuren, die vor allem im Afrikanischen Weihrauch enthalten sind. Bereits Anbau und Ernte erfolgt unter der Berücksichtigung nachhaltiger Gesichtspunkte, und auch die Verarbeitung zum Endprodukt ist sehr schonend. Aufwändige Analyseverfahren stellen auch hier sicher, dass die ausgezeichnete Qualität immer gegeben ist. Der seit Menschengedenken erwiesene Wirkstoff ist in Kapseln aus rein pflanzlicher Zellulose verpackt, denn auch in dieser Hinsicht sind keine künstlichen Hilfsstoffe erforderlich. Im Rahmen eines ersten Beratungsgesprächs kann jeder Interessierte die vielfältigen Möglichkeiten, die die Kompetenz solcher Experten ermöglicht, einmal für sich ausloten.

HOMO NOVUS GmbH & Co. KG
Georg-Ohm-Straße 11
D-74235 Erlenbach
telefon +49 (0) 7132 1569-30
telefax +49 (0) 7132 1569-40
info(at)homo-novus.de









Quelle: www.esovita.de

Links :
Homo Novus
ESOVita
Herstellung von Arzneimitteln


Kontakt Info
Herstellung von Arzneimitteln
Ronald Ivarsson
Tel : 06203/65513

eMail : info@esovita.de