Via Presse


Esovita Erfahrungen

Von: Kathrin Maisenhelder


Esovita Erfahrungen gesucht? Ich habe vor 3 Monaten zum ersten Mal Esovita Spirulina bestellt. Da ich seit 13 Jahren Vegetarier bin (mit wiederkehrenden veganen Phasen), suche ich schon länger nach einer sinnvollen Nahrungsergänzung für mich. Ich hatte schon diverse Sachen ausprobiert. Ganz zufrieden war ich damit aber nie. Von der Spirulina Alge habe ich schon oft gehört, mich allerdings nie so richtig damit beschäftigt. Bis mir dann vor 3 Monaten eine Freundin Spirulina von Esovita empfahl. Sie selbst war damit sehr zufrieden und erzählte mir teils wundersame Sachen über die Wirkungsweise der Blaualge. Da wurde ich neugierig und begann mich in das Thema einzulesen. Immerhin enthält Spirulina mehr als 4000 Vitalstoffe und viele Mineralien sowie Spurenelemente, die für mich als Vegetarier von großer Bedeutung sind. Ihr Reichtum an Magnesium, Kalium, Kalzium, Vitamin A und E, außerdem Phosphor, Jod und Zink macht sie besonders wertvoll für den Menschen. Auch Eisen und die meisten B Vitamine sind reichlich enthalten. In der Alge steckt 25 - 50mal so viel Eisen wie in Fleisch. Für Veganer ist besonders das Vitamin B12 interessant, da es fast ausschließlich in tierischen Produkten vorkommt. Vitamin B12 ist für die Blutbildung beziehungsweise die Bildung der roten Blutkörperchen nötig, außerdem für den Aufbau der Nervenfasern. Mit bis zu 68 Prozent Eiweißanteil sagt man der Blaualge den höchsten Proteingehalt in der Pflanzenwelt nach. Die Wertigkeit des Eiweiß ist dabei vergleichbar mit dem von hochwertigem Fleisch. Da die Spirulina Alge keine harten Zellwände besitzt, können die Proteine besonders gut vom Körper aufgenommen werden. Sehr interessant fand ich auch den hohen Gehalt an Alphalinolsäure. Diese gehört zu den Omega 3 Fettsäuren und kann vom Körper nicht selbst gebildet werden. Deshalb muss sie mit der Nahrung aufgenommen werden. Da die Alphalinolsäure aber vorrangig in Fleischprodukten vorkommt, ist es für Vegetarier eher schwierig den Tagesbedarf  zu decken. Ebenso begeistert hat mich die gute Bioverfügbarkeit. Das heißt, dass von den zugeführten Wirkstoffen ein höchstmöglicher Teil vom Körper aufgenommen wird. Auch die Anwendung ist denkbar einfach. Die Algen werden als Tabletten und in Pulverform angeboten. Ich bevorzuge die Tabletten, da die Einnahme so ohne großen Aufwand zwischendurch erfolgen kann. Kennen Sie Astaxanthin? Mit diesem besonderen Stoff kann die Spirulina Alge ebenfalls aufwarten. Astaxanthin ist ein starkes Antioxidans. In jeder Sekunde greifen freie Radikale unsere Zellen an und versuchen diese zu schädigen. Die Gegenspieler der freien Radikale sind Antioxidantien. Diese sind im Körper verteilt und wehren die Angriffe der freien Radikale ab. Diese Vielzahl an positiven Effekten hat mich vor 3 Monaten dazu bewegt, die Spirulina Tabletten von Esovita zu bestellen.  Und ich wurde nicht enttäuscht. War ich vor drei Monaten noch oft müde und schlapp, meistere ich meinen Alltag heute mit viel mehr Energie und Leistungskraft. Deshalb habe ich mir kurz darauf das Astaxanthin und das Basenwasser bestellt. Mittlerweile ist auch mein Mann ein begeisterter Spirulina Fan geworden (auch er ist Vegetarier). Wir bestellen jetzt regelmäßig unsere Großpackungen zum Sonderpreis. Begeistert bin ich auch von der super schnellen Lieferung. Ich erhalte meine Ware innerhalb von 24 Stunden. Vielen Dank ESOVita.  


ESOVita Erfahrungen Astaxanthin und Spirulina Kauf


Disclaimer/Haftungsausschluss - Wir sind immer bestrebt, alle unsere Informationen sorgfältig zu recherchieren und diese nach bestem Wissen und Gewissen weiterzugeben. Unsere Beiträge dienen nicht als medizinische Ratschläge, Zustimmungen oder gar Empfehlungen. Sie sind nur für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Es handelt sich hierbei um eine reine Hilfsmittelquelle mit Informationen für Interessierte, die eine individuelle Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ärzte nicht ersetzen können. Sie dürfen deshalb nicht verwendet werden, um ohne den Rat eines Arztes, Heilpraktikers oder Apothekers eigenständig Diagnosen zu stellen, oder Behandlungen durchzuführen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Fehler irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung der Darstellungen entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt,  Heilpraktiker oder Apotheker. Der Leser unserer Publikationen übernimmt die Verantwortung für den Gebrauch dieser Materialien und Informationen. Haftungsfähigkeit in Bezug auf alle anwendbaren Gesetze und Regelungen, regionale Umstände, Geschäftsverfahren und Werbung liegen allein in Verantwortung Lesers.



Quelle: www.kdmglobal.de

Links :
Astaxanthin - Pinterest
Facebook Esovita
ESOVita YouTube


Kontakt Info
Ronald Ivarsson
ESOVITA
Tel : 06203/65513

eMail : info@esovita.de